bremer kriminal theater
/

Das SPANNENDSTE Theater Bremens...

 

Verein zur Förderung des bremer kriminal theaters

Der Förderverein des bremer kriminal theaters unterstützt Leitung und Ensemble des Theaters bei ihrer Arbeit. Perdita Krämer und Ralf Knapp und das Ensemble des Kriminaltheaters verbinden seit vielen Jahren Theaterkunst, Unterhaltung und Pro-fessionalität auf für Bremen einzigartige Weise. Sie haben ein Theater geschaffen, das uns ans Herz gewachsen ist.  


Wir wollen, dass sie sich mehr und mehr auf den Kern dieser Arbeit konzentrieren können: Uns mit ihren Produktionen zu unterhalten, zu bilden, zum Lachen und Weinen und zum Nachdenken zu bringen. Unser Ziel ist es, dass die Leute, die uns auf diese Weise so bereichern, dies ohne Selbstausbeutung und Existenznöte tun können.          



Die Rahmenbedingungen in Bremen sind nicht erst seit der Corona Krise ausge-sprochen schwierig für private Theater, wie  jede weiß, die einmal den Weser Kurier aufgeschlagen hat. Deshalb wollen wir helfen. Mit unseren Mitgliedsbeiträgen, mit Spenden, aber wahlweise auch mit tatkräftiger Unterstützung in der Organisation von Veranstaltungen, in der freiwilligen Mitarbeit in Gastro, Kartenverkauf und Werkstatt und in der Verwaltung.     


In einem ersten Schritt organisiert sich dieser Förderverein gerade neu, aus der Ver-antwortung der künstlerischen Leitung in die Verantwortung der Mitglieder. Nun wollen wir, dass so viele Menschen wie möglich, die den Weg in die Vorstellungen dieses Theaters finden, auch den Weg zu uns in den Förderverein finden. Helfen Sie mit, das bremer kriminal theater und seine Künstler und Künstlerinnen langfristig zu sichern. Mit Ihrem Geld, Ihrer Zeit oder ganz einfach, indem sie Ihre Ideen und Interessen zur Fortentwicklung dieses Theaters mit uns teilen: 60 Euro Jahresbei-trag können, aber müssen nicht alles sein.


Antrag auf Mitgliedschaft
Runterladen, ausdrucken, ausfüllen...
Mitgliedsantrag 2021.pdf (55.58KB)
Antrag auf Mitgliedschaft
Runterladen, ausdrucken, ausfüllen...
Mitgliedsantrag 2021.pdf (55.58KB)

Werden auch Sie Mitglied und helfen Sie, 

ein wahres Kleinod der Bremer Theaterlandschaft zu bewahren!



Der Vorstand des Vereins zur Förderung des b.k.t.  besteht aus (v.l.n.r.) 

Hans-Heiner Noack ( Beisitzer ), Götz Brandt ( Beisitzer ), Tilmann Warnke  ( 2. Vorsitzender ), Rommy Villwock ( Schatzmeisterin ), Inga Russ ( Beisitzerin ), Valentino di Candido ( 1. Vorsitzender ), Margret Hermes ( Beisitzerin )

 

Den Förderverein erreichen Sie unter der Mail-Adresse Foerderverein@b-k-t.eu


Darum unterstützen wir das bremer kriminal theater


Ich unterstütze den FV des b.k.t., weil ich exklusive Kunst vom Genre des Kriminaltheaters auf einer exzellent geeigneten Bühne mit einem engagierten künstlerischen Ensemble erleben kann.

(Götz Brandt)



Das bremer kriminal theater ist in seiner Art einzigartig und bereichert durch die hohe Qualität der Aufführungen das kulturelle Angebot dieser Stadt ganz erheblich. Mit meiner Unterstützung möchte ich einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass genau das möglich bleibt und das Team des Theaters sich voll auf die künstlerische Arbeit konzentrieren kann.

(Valentino Di Candido)

Ich bin Mitglied im „Förderverein des bremer kriminal theaters“, weil dieses kleine Privat-Theater keine oder zu wenig Zuwendungen der öffentlichen Hand bekommt. Ich will damit einen kleinen Beitrag zur Unterstützung der kulturellen Vielfalt in der Stadt Bremen leisten, zumal das b.k.t. mit seinem Genre eine Nische bedient und mit herausragenden Aufführungen überzeugt.

(Margret Hermes)



Im Bremer Westen können wir uns glücklich schätzen, dass das renommierte bremer kriminal theater im Stadtteil eine Heimat gefunden hat und damit hier am Ort die kulturelle Vielfalt bemerkenswert erhöht wird. Dafür engagiere ich mich, denn diese einmalige Chance gilt es zu erhalten und zu fördern!

(Hans-Heiner-Noack)

Ich möchte mit meiner Unterstützung für das b.k.t. dafür sorgen, dass die Bremer Theaterszene vielfältig und lebendig bleibt. Im b.k.t. habe ich Theater kennengelernt, das mich mit so wenig Kulisse komplett in den Bann gezogen hat. Es hat mich schon oft zum Lachen, zum Grübeln und zum Gruseln gebracht. Einfach großartig!

(Inga Russ)



Kein Streamingangebot kann eine Theateraufführung life ersetzen. Zusammen mit Gleichgesinnten die schauspielerischen Leistungen zu erleben, zu genießen kann durch nichts ersetzt werden. So etwas gilt es zu erhalten und zu unterstützen.

(Rommy Villwock)


Ich möchte ein bisschen mithelfen, dass KünstlerInnen, die uns mit tollen Stücken unterhalten, gute Arbeitsbedingungen haben. Kunst soll keine permanente Selbstausbeutung sein.

(Tilmann Warnke)





Impressum: Verein zur Förderung des bremer kriminal theaters e.V.

Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Bremen unter VR 8378 HB

Mit Bescheid des Finanzamts Bremen vom 21.04.21 als gemeinnützig anerkannt.

Theodorstraße 13a, 28219 Bremen - mail: Foerderverein@b-k-t.eu

Vorstand: Valentino di Candido / Tilmann Warnke / Rommy Villwock

Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist der Vorstand.

Datenschutzerklärung
Datenschutzmerkblatt.pdf (24.22KB)
Datenschutzerklärung
Datenschutzmerkblatt.pdf (24.22KB)