bremer kriminal theater
/


Das SPANNENDSTE Theater Bremens...

 

 


Amateurtheater zu Gast: UnionTheater

Jan-Ferdinand Haas

DIE WAHRHEIT ÜBER DINNER FOR ONE

Premiere am 23.10.2019


Bei den Vorbereitungen zur großen Silvesterproduktion des Stückes "Der 90. Geburtstag" läuft alles schief. Nun ist auch noch die Hauptdarstellerin ausgefallen. Der einzig passende Ersatz ist die berühmte May Warden – allerdings auch die Exfrau des Hauptdarstellers Freddy Frinton, und die beiden sind sich alles andere als gewogen. Regisseur Edward Taylor bemüht so manch haarsträubende Notlüge, um die beiden zusammen auf die Bühne zu bekommen. Während einer kurzen Abwesenheit der Crew durchschauen die beiden aber das doppelte Spiel. Da Taylor sie vertraglich geknebelt hat und sie nicht selbst hinschmeißen können, ohne hohe Vertragsstrafen zahlen zu müssen, versuchen sie, die Produktion zu sabotieren, wo sie nur können. Nach und nach ziehen sie mit ziemlich unlauteren Mitteln und einer gehörigen Portion Schauspieltalent die anderen Beteiligten der Produktion ab. Doch statt sich geschlagen zu geben, gibt Taylor dem Ganzen eine völlig neue Wende: Der berühmte Sketch "Dinner for One" ist geboren.

Mit: Jessica Coels, André Fritsch, Werner Logemann, Ansgar Matuschak, Christian Seegert und Melanie Tröster

Regie: Christian Schliehe


Karten für das Union-Theater erhalten Sie unter Tel. 32 05 41 oder hier